Der Flow als höchstes Maß von Produktivität und Kreativität

Schlüssel zum Glück?

Der Flow als höchstes Maß von Produktivität und Kreativität

Was ist Flow?

Wer während des Erledigens einer Aufgabe bereits einmal alles um sich herum vergessen hat, der hat einen Flow erlebt. Flow ist ein ekstatischer Zustand, in dem wir das höchste Maß an Produktivität und Kreativität erreichen. Der Psychologe Mihaly Csikszentmihalyi hat dieses Phänomen entdeckt und benannt. Er bezeichnet es als Zustand müheloser Anstrengung. Charakteristisch ist, dass wir während eines Flows alles außer der Aufgabe nicht wahrnehmen und mit einem tiefen Gefühl der Zufriedenheit aus ihm Hervorgehen. Wir erleben Während- dessen ein positives Kontrollgefühl über die eigene Handlungen, was einen Zustand der Gelöstheit und Angstfreiheit bewirkt.  Der Ablauf der Tätigkeit ist harmonisch und mühelos, selbst wenn er von außen betrachtet viel Energie abverlangt. Grund genug einmal einen genaueren Blick auf diesen fast mystisch erscheinenden Vorgang zu werfen.

Wie ein Flow erreicht wird

Flow zu definieren und zu bestimmen, was einen solchen auslöst ist gar nicht so einfach. Csikszentmihalyi hat folgende Voraussetzungen entdeckt, die das Auftreten eines Flows begünstigen:

  1. Eine positive und neugierige Einstellung gegenüber der Aufgabe.

  2. Die Aufgabe selbst muss aktiv sein und neue Aspekte beinhalten.

  3. Es muss ein Fixpunkt zwischen Über- und Unterforderung erreicht werden.

  4. Der neue Aspekt sollte herausfordernd, aber realistisch sein.

  5. Erreichbare (Nah-)Ziele begünstigen den Flow.

Wer diese Punkte beachtet, kann die Auftrittswahrscheinlichkeit eines Flows erhöhen. Einen Garant stellen sie aber leider nicht dar Wenn du dir also eine Fähigkeit suchst, auf der du Experte bist und die dir Freude bereitet und die dich vor eine überdurchschnittliche Herausforderung stellt, dich zwar fordert, aber der du aufgrund deiner Kenntnisse gewachsen bist, dann sind dies günstige Voraussetzungen, für das Erreichen eines Flows.

Die Auswirkungen auf deine Gesundheit und Produktivität

Studien zeigen, dass eine Steigerung von Kreativität und Leistungsfähigkeit auch unsere Stimmung positiv beeinflusst wird. Unsere Stimmung wiederum hat einen positiven Einfluss auf die Gesundheit unseres Körpers und Geistes. Flow-Zustände bei der Arbeit sind besonders häufig und verbessern unser Verhältnis zu dieser. Die Arbeitszufriedenheit wird also durch das Erleben dieser Zustände gesteigert. Sowohl für Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist es aber wichtig zu wissen, dass Flow-Erlebnisse nur auftreten können, wenn das Stress-Level nicht zu hoch ist und die Balance zwischen Arbeit und Erholungsphasen stimmt.